Schadensmeldung

Kostenlose Info-Hotline · 0800 11 11 11

Bei einem entstandenen Schaden muss unverzüglich die dafür zuständige Versicherung informiert werden, denn sonst kann diese den Schaden gegebenenfalls anzweifeln. Versicherungen regeln die Frist zur Schadensmeldung im Vertrag oder erwähnen diese in den allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). In der Regel ist es aber ratsam, einen Schaden innerhalb von 3 Tagen, nach dem Ereignis zu melden. Ist in Ihrer Versicherungspolice von einer unverzüglichen Schadensmeldung die Rede, wird die Schadensmeldung für den ersten Werktag nach dem Schadensfall erwartet.

Bei der Schadensmeldung müssen folgende Informationen angeben:

Name des Versicherungsnehmers und Schadenverursachers

Die vollständige Anschrift

Telefonnummer und E-Mail-Adresse

Versicherungsnummer

Kurze, präzise Beschreibung der Schadensart und des Schadenhergangs

Zeitpunkt des Schadens

Auflistung der zu ersetzenden Gegenstände bzw. der benötigten Leistung

Nachweise, Fotos/Videos, mögliche Zeugenaussagen

Rechnungen der zu ersetzenden Gegenstände

Bei einem Unfall als Ursache: Schadensmeldung an die Unfallversicherung

Schadensmeldung über Verbrauchertarife24 – Schnell, sicher und unkompliziert

Am schnellsten geht die Schadensmeldung in der heutigen Zeit ganz klar über das Internet. Nutzen Sie hierfür einfach unser Onlineformular, welche bereits die nötigen Angaben für die Schadensmeldung abfragt. Wir kümmern uns um die nahtlose Übertragung der Schadensmeldung bei Ihrer Versicherung und nehmen Ihnen die Arbeit in einer stressigen Situation ab, damit Sie den Kopf frei haben für wichtigere Dinge.